Chili con Carne

Aus Porkelbude
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten

  • 2 Zwiebeln (à ca. 60 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 425 ml Kidneybohnen
  • 425 ml Sonnenmais
  • 2 EL Rapsöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 g Tomaten Fruchtfleisch in Stücken
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 Stiele Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Zucker
  • 4 Spritzer Tabasco
  • 150 g saure Sahne

Zubereitung

Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Bohnen in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mais zu den Bohnen geben und ebenfalls abtropfen lassen.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin 6–8 Minuten krümelig anbraten. Tomatenmark darin anschwitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Tomaten und Brühe ablöschen, aufkochen lassen. Bohnen und Mais zugeben. Ca.15 Minuten köcheln.

Inzwischen Petersilie waschen trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. 2/3 der Petersilie unter das Chili rühren. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Zucker und Tabasco abschmecken. Chili in Schälchen anrichten. Je einen Klecks saure Sahne darauf geben und mit restlicher Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Tortillachips.