Dips für Fondue

Aus Porkelbude
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle: Bärbel

Zutaten

Grundgemisch:

  • 2 Becher Schmand
  • ca. 300 g Miracle Whip
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Tomatendip:

  • Tomatenmark
  • Sangrita
  • Tomatenpüree


Kräuterdip:

  • frische Kräuter, gemischt, wie z.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill, 1 Frühlingszwiebel, Ruccola
  • Mediterran: Oregano, Basilikum
  • a la Provence: Thymian, Rosmarin


Apfel-Meerettich-Dip:

  • 1 kleiner säuerlicher Apfel
  • 2 EL geriebener Meerettich aus dem Glas
  • 1 EL Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g süße Sahne, geschlagen


Curry-Dip:

  • ½ säuerlicher Apfel
  • ½ Zwiebel
  • 2 TL Currypulver
  • je nach gewünschter Schärfe Zugabe von gelber oder roter Currypaste


Zubereitung

Grundgemisch: Schmand, Miracle Whip und Balsamicoessig gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomatendip: Ca. 300 g Grundgemisch mit Tomatenmark, Sangrita und Tomatenüree abschmecken, evtl. noch Cayennepfeffer hinzufügen und nach Wunsch Knoblauchzehen hineinpressen.

Kräuterdip: Ca. 300 g Grundgemisch mit frischen, klein geschnittenen Kräutern versetzen und gut durchrühren.

Apfel-Meerettich-Dip: Ca. 300 g Grundgemisch mit dem Meerettich, der Zitrone, dem Zucker, der geschlagenen süßen Sahne vermischen und den geschälten Apfel hineinreiben. Das Ganze gut durchrühren.

Curry-Dip: Ca. 300 g des Grundgemisches mit der sehr klein gewürfelten Zwiebel, dem Currypulver, der Currypaste vermischen und den geschälten Apfel hineinreiben. Das Ganze gut durchrühren.