Kardinalsuppe

Aus Porkelbude
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle: Bärbel

Zutaten

  • 1 kg Tomaten, ersatzweise 3 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Gewürznelken
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 3 EL Stärkepulver
  • 2 EL Madeira, ersatzweise Apfelsaft
  • ½ unbehandelte Zitrone
  • 0,25 l Weißwein
  • Salz, Zucker
  • Weißer Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 200 g Sahne

Zubereitung

Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Lorbeer, Thymian und Nelken in der Gemüsebrühe mit der halben Zitrone weich kochen. Gewürze herausfischen und wegwerfen.

Die Suppe durch ein Sieb passieren, so dass die Tomatenschalen zurückbleiben. Die Stärke mit Madeira glatt rühren und in die Tomatenbrühe einrühren. Die Suppe unter Rühren noch einmal 5 Minuten kochen und dabei eindicken lassen.

Die Suppe mit dem Weißwein, Salz, Zucker, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Sahne steif schlagen.

Die Suppe in Teller füllen und jede Portion mit einem Löffel geschlagener Sahne krönen.