Rote-Bete-Suppe

Aus Porkelbude
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle: Babsi

Zutaten

Rote Bete mit Schale in Salzwasser Weichkochen und danach schälen

  • 1 kg gegarte Rote Bete
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 2 Äpfel (eher süß, z.B. Gala oder Jonagold)
  • 150 mL Apfelsaft
  • 600 mL Gemüsebrühe
  • 2 TL Meerrettich
  • 1 Becher Saure Sahne (200 g)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Kästchen Kresse
  • 300 g geräucherte Forellenfilet

Zubereitung

  • Zwiebel anbraten,
  • Rote Bete gewürfelt zugeben und kurz mitbraten,
  • Die gewürfelten Äpfel und den Apfelsaft zugeben,
  • 600 mL Gemüsebrühe dazu und 5 bis 10 min köcheln lassen,
  • Meerrettich und Saure Sahne dazu, dann pürieren,
  • Mit Gewürzen abschmecken,

Hinweise

  • Servieren mit geschnittenen Kresse Forellenstückchen.

Variation: Rote-Bete-Gemüse

Gemüsebrühe weglassen, nicht pürieren. Schmeckt gut zu Bratkartoffeln.