Rotweinbirnenkuchen

Aus Porkelbude
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle: Babsi

Zutaten

  • 500 mL Rotwein
  • 1 Stange Zimt
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • 6 dicke, feste Birnen
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Puderzucker

Zubereitung

  • Birnen in Spalten schneiden und mit den Gewürzen (Zimt, Gewürznelken und Sternanis) für 10 min im Rotwein kochen und abkühlen lassen.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mindestens 6 min lang cremig rühren. Dann nacheinander die Eier jeweils mindestens 30 s unterquirlen. Danach mit Mehl, Kakao, Backpulver und 125 mL vom Birnenrotwein zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig auf ein eingefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech streichen und die Birnenspalten eindrücken.

Backen

  • Auf einem eingefetteten und mit Mehl bestäubten Backblech bei 180 °C für 30 bis 35 min (auf gar keinen Fall länger).
  • Abgekühlt mit Puderzucker bestäuben. Empfehlung: mit fest geschlagener, ungesüßter Sahne servieren.